Verkehrsunfall mit LKW auf der A8

Gegen 6:30 Uhr kam es heute morgen zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn A8 in Fahrtrichtung München. Kurz vor der Abzweigung zur Eschenrieder Spange hatte ein Lastwagenfahrer vermutlich das Stauende übersehen und war mit drei vorausfahrenden PKW kollidiert.
Auf Grund des Zusammenpralls wurden die beteiligten Fahrzeuge immens beschädigt, der Fahrer eines Kleintransporters in seinem Fahrzeug eingeschlossen. Die Feuerwehr Geiselbullach, die FFW-Graßlfing und die Feuerwehr Gröbenzell sichern die Unfallstelle ab und können den eingeschlossenen Fahrer mittels hydraulischem Rettungsgerät zügig befreien.
Mittelschwer verletzt wurde er vom Rettungsdienst versorgt und in ein naheliegendes Krankenhaus transportiert. Die übrigen beteiligten Personen wurden teils leicht verletzt und zum Ausschluss weiterer Verletzungen ebenfalls ins Krankenhaus gebracht.
Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten sind immer noch drei Fahrspuren gesperrt. Es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr.

14317401_1120780321343686_217326421621046879_n 14333775_1120780258010359_6208371811853138097_n 14317321_1120780248010360_2566476215813750723_n 14237495_1120780204677031_155941926529705260_n 14322515_1120780201343698_1950390615968215552_n

Kontakt
Notruf: 112

Freiwillige Feuerwehr Geiselbullach
Gröbenzeller Straße 14
82140 Olching

Telefon:
08142-20587

E-Mail:
info@feuerwehr-geiselbullach.de