Erneut morgendlicher Verkehrsunfall mit Lkw-Beteiligung auf der A8 sowie eine Ölspur in den Mittagsstunden

Heute Morgen gegen 09:15 Uhr hieß es für unsere Einsatzkräfte erneut auf die Autobahn – diesmal in Fahrtrichtung München – auszurücken. Abermals (siehe auch Post von vor wenigen Tagen) konnte ein Lkw im Bereich der Eschenrieder Spange sein Fahrzeug im stockenden Verkehr nicht rechtzeitig zum Stehen bringen und prallte auf eine schwarzen Golf auf. Trotz starker Beschädigungen wurden die beiden Insassen des Pkw lediglich leicht verletzt und mussten wie auch der Lkw-Fahrer nur vorsichtshalber zur Abklärung in ein Krankenhaus tranportiert werden!
Gemeinsam mit den Kameraden der FFW-Graßlfing sicherten wir die Unfallstelle ab und beseitigten die zahlreichen Trümmer auf den zwei beteiligten Fahrspuren. Im Anschluss an die polizeiliche Unfallaufnahme und das Versetzen des Unfallpkws durch die Feuerwehr konnte schon innerhalb einer halben Stunde eine der zwei betroffenen Fahrspuren wieder freigegeben werden, es staute sich im morgendlichen Berufsverkehr dennoch erheblich. Für die Bergung des im Seitenhang zum Stillstand gekommenen Lastkraftwagens wurde eine Spezialfirma verständigt und die weitere Absicherung der Schadensstelle an den Autobahnbetreiber übergeben, so dass wir nach rund zwei Stunden einrücken konnten.
Gegen 14:00 Uhr dann ein erneuter Einsatz auf der A8, in der Ausfahrtsspur Odelzhausen in Fahrtrichtung Stuttgart wurde eine Ölspur gemeldet, die Örtlich zuständigen Kräfte der Feuerwehr Sulzemoos benötigten jedoch lediglich die Feuerwehr Feldgeding zur Absicherung, so dass wir die Einsatzstelle innerhalb weniger Minuten wieder verlassen konnten!

14390644_1126633337425051_7856710678811409266_n 14329867_1126633310758387_2917079255503613182_n 14368695_1126633287425056_344771834988026767_n

Categories: Allgemein