Brand in leerstehendem Haus in Gröbenzell

Heute Nachmittag kam es aus ungeklärter Ursache zu einem Brand im Dachgeschoss eines leerstehenden Gebäudes in Gröbenzell. Nach einer zunächst nur ungenauen Mitteilung über eine unklare Rauchentwicklung in dem Bereich des Objekts, wurde im Verlauf des Einsatzes durch den angerückten Löschzug der Feuerwehr Gröbenzell eine starke Rauchentwicklung innerhalb des sehr verwinkelten und verwahrlosten Gebäudes festgestellt, woraufhin der Einsatzleiter die Kameraden der FFW-Graßlfing und uns nachforderte. Gemeinsam bekamen wir den Auftrag auf der Rückseite des Gebäudes einen weiteren Zugang zu schaffen und in das Brandobjekt vorzustoßen. Hierfür mussten unter anderem ein Zaun sowie mehrere kleine Bäume teils mit der Kettensäge entfernt werden ehe unser Atemschutztrupp über eine Steckleiter in den ersten Stock des Objektes eindringen konnte. Dort wurde zunächst das Geschoss durchsucht bevor die Kräfte der Feuerwehr Gröbenzell auf dem Dachboden mit einem weiteren Strahlrohr bei der Brandbekämpfung unterstützt werden konnten. Unter großem Kraftaufwand mussten die Trupps gemeinsam weite Teile des in Brand geratenen Fehlbodens öffnen um den Brand endgültig zu löschen. Erst nach rund zwei Stunden war der Einsatz für unsere Kameraden beendet.

Kontakt
Notruf: 112

Freiwillige Feuerwehr Geiselbullach
Gröbenzeller Straße 14
82140 Olching

Telefon:
08142-20587

E-Mail:
info@feuerwehr-geiselbullach.de