Explosion in Werkstatt

Am Samstagabend kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand in einer landwirtschaftlichen Halle eines Geiselbullacher Anwesens.
Gegen 20 Uhr waren Anwohner im Bereich der Dachauer Straße durch mehrfach aufeinanderfolgende Explosionsgeräusche aufgeschreckt worden. Kurz darauf lag dichter Rauch über dem Anwesen und einem angrenzenden Wohngebiet.
Durch ihr beherztes Eingreifen können Passanten Schlimmeres verhindern. Mittels mehrer Handlöscher unternehmen sie erste Löschversuche.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte aus Geiselbullach ist der Brand, welcher im Bereich einer Werkbank ausgebrochen war, dadurch schnell unter Kontrolle.
Eine Person wurde leicht verletzt und vor Ort vom Rettungsdienst versorgt.
Die, auf Grund der initialen Meldung alarmierten Kräfte der Feuerwehr Esting und der Feuerwehr Olching, sowie weitere Einheiten verschiedener Feuerwehren aus dem Landkreis, mussten nicht mehr eingreifen.
Nach rund einer Stunde ist der Einsatz beendet. Die Brandursache ist bisher unklar.

Kontakt
Notruf: 112

Freiwillige Feuerwehr Geiselbullach
Gröbenzeller Straße 14
82140 Olching

Telefon:
08142-20587

E-Mail:
info@feuerwehr-geiselbullach.de