Schwelbrand in Lampe

Nachdem wir gestern nach Esting zum Einsatz gerufen wurden (siehe Bericht von gestern) hatte heute die Feuerwehr Esting die Chance zum „Gegenbesuch“ bei uns: gegen 16.00 Uhr alarmierte die ILS FFB die Kollegen und uns zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Geiselbullacher Gewerbegebiet. Bei Eintreffen der ersten Kräfte berichtete Mitarbeiter der betroffenen Firma von einer Rauchentwicklung im 1. OG. Mit zwei Atemschutztrupps gingen wir in den betroffenen Bereich vor, dort wurde ein Schwelbrand in einer Deckenlampe festgestellt, der zu einer merklichen Verrauchung der Halle führte. Die Lampe wurde von uns demontiert und der Produktionsbereich belüftet.
Zum wiederholten Male hat eine Brandmeldeanlage in unserem Wachbereich einen grösseren Schaden verhindert.

Kontakt
Notruf: 112

Freiwillige Feuerwehr Geiselbullach
Gröbenzeller Straße 14
82140 Olching

Telefon:
08142-20587

E-Mail:
info@feuerwehr-geiselbullach.de