Erneuter Unfall auf der A8

Gerade eingerückt kam es gegen 08.50 Uhr erneut zu zwei weiteren, zum Teil schweren Unfällen auf der BAB in Richtung Stuttgart im Bereich der Anschlußstelle Sulzemoos. Bei dem ersten Unfall wurden zwei Personen verletzt, eine davon konnte ihr Fahrzeug aufgrund der Verletzungen und der Deformationen nicht mehr alleine verlassen. Die Feuerwehr Feldgeding, die Freiwillige Feuerwehr Günding und wir übernahmen die Erstversorgung und die technische Rettung. Bei dem ca. 500 m dahinter liegenden Unfall kollidierten sechs Fahrzeuge, mehrere Personen wurden verletzt. Auch hier galt es für die Einsatzkräfte die Unfallstelle zu sichern und zu räumen. Für die Bergungsarbeiten musste die BAB durch Kräfte der FFW-Graßlfing und der Feuerwehr Gröbenzell an der AS DAH/FFB rund eine Stunde vollständig gesperrt werden. Erst danach konnte der Winterdienst die zum Teil sehr glatte Fahrbahn räumen und salzen. Es kam zu erheblichen Stauungen und großem Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen. Erst gegen 13.30 Uhr waren die Unfallstellen geräumt und die BAB wieder frei befahrbar.

Kontakt
Notruf: 112

Freiwillige Feuerwehr Geiselbullach
Gröbenzeller Straße 14
82140 Olching

Telefon:
08142-20587

E-Mail:
info@feuerwehr-geiselbullach.de