Rekordzahl an Einsätzen in 2017

Auch am vergangenen Wochenende waren wir bei einem Brandeinsatz in der Müllverbrennungsanlage und mehreren Verkehrsunfällen auf der Bundesautobahn A8 im Einsatz. Mit bisher 200 Einsätzen ist 2017 für uns schon jetzt das einsatzreichste Jahr aller Zeiten und das ohne nennenswerte Großschadenslagen wie Unwetter oder Hochwasser. Das neue Gewerbegebiet an der B471, eine gestiegene Anzahl an Verkehrsunfällen und ein immer breiter werdendes Aufgabenspektrum der freiwilligen Feuerwehren (von der Beseitigung von Ölspuren, über schwere Verkehrsunfälle und Brände, bis hin zur Absicherung von Veranstaltungen) sind die Ursache.

Statistisch gesehen bedeuten über 200 Einsätze pro Jahr einen Alarm an fast 2 von 3 Tagen. Dieses Einsatzaufkommen kann nur durch die zahlreichen Schultern unserer ehrenamtlichen Einsatzkräfte getragen werden und lebt von stetigem Zuwachs in der aktiven Mannschaft. Wer also, vielleicht gerade in der vorweihnachtlichen Zeit, einmal darüber nachdenkt, sich für andere Menschen in Not einzusetzen, der ist bei uns immer herzlich willkommen! Bestimmte Voraussetzungen gibt es nicht, in unserer Mitte ist für jeden einen Platz. Meldet euch gerne bei uns und kommt einfach ganz unverbindlich vorbei!

Die angehängte Bilderserie zeigt Impressionen verschiedener Einsatzszenarien, denen wir im Jahr 2017 gegenüberstanden.

Kontakt
Notruf: 112

Freiwillige Feuerwehr Geiselbullach
Gröbenzeller Straße 14
82140 Olching

Telefon:
08142-20587

E-Mail:
info@feuerwehr-geiselbullach.de