Das Tanklöschfahrzeug 24/48 rückt im Brandfall als zweites Löschfahrzeug aus. Die Besatzung übernimmt die Wasserversorgung und unterstützt die Besatzung des LF8. Die Bezeichnung 24/48 steht für 2400 Liter Pumpleistung pro Minute (bei acht bar Druck) und 4800 Liter Wasser im Tank.

Zur Beladung des Tanklöschfahrzeugs gehören unter anderem: Schlauchmaterial, Schnellangriffschlauch (wird von einer Haspel gezogen und kann sofort eingesetzt werden), Atemschutzgeräte, Monitor (Wasserwerfer auf dem Dach), Lichtmast, Stromerzeuger (Dynawatt), Akku-Spreizer, Steckleiter, Trennschleifer, Kettensäge, Drucklüfter (zum Entrauchen/Belüften von Gebäuden), Werkzeug, Verkehrssicherungsmaterial, Verkehrsleitsystem am Heck, Schaummittel.

Technische Daten
Fahrgestell: MAN Typ: 19.314
Baujahr 2001
Aufbauhersteller Schlingmann
Besatzung 1/2
Funkrufname Florian Geiselbullach 23-1

OLYMPUS DIGITAL CAMERA tlf_luefter_big tlf_heck_big tlf_total_offen_big