jugend

 

Was macht die Faszination der Feuerwehr aus? Was macht dieses Hobby zu einem ganz besonderen? Als kleines Kind wollte jeder einmal Feuerwehrmann oder -frau werden. Mit zunehmendem Alter gehen die Interessen dann jedoch häufig in andere Richtungen und doch finden immer mehr Jugendliche im Alter von 12-17 Jahren den Weg zurück zum Kindheitstraum. Während die Schulkameraden ihre Freizeit auf dem Fußballplatz verbringen, üben die Jungs und Mädels der Jugendfeuerwehr schon im frühen Alter für den Ernstfall bei einem Brand oder einem Verkehrsunfall. Menschen in Not zu helfen, das ist es, was sie sich wünschen. Mitmachen kann hier jeder, der Freude daran hat und Neuzuwachs ist immer gern gesehen.

Natürlich kommt auch der Spaß bei der Jugendfeuerwehr nicht zu kurz. Ob beim jährlichen Sommerfest, der Weihnachtsfeier oder Wochenendausflügen, hier bleibt genug Zeit nicht nur Kameradschaft, sondern auch Freundschaften zu pflegen. Im Alter von 16 Jahren absolvieren die Jugendlichen in der Regel ihre Grundausbildung an einem Ausbildungsstandort des Landkreises. Nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung werden sie dann mit einem Funkmeldeempfänger ausgestattet und können außerhalb des Gefahrenbereichs bereits an Einsätzen teilnehmen.

14705671_1155493721205679_1553449595002085014_n

Neben den regulären Übungen trifft sich die Jugendfeuerwehr einmal im Monat zu einer eigenen Übungsveranstaltung, bei denen auf den Wissensstand der Jungs und Mädels zugeschnittene Einsatzszenarien bereits eigenständig abgearbeitet werden können. Stets begleitet werden sie nicht nur bei diesen Jugendübungen, sondern auch allen anderen Veranstaltungen in der Feuerwehr, von den beiden Jugendwarten, die ihnen immer mit Rat und Tat zur Seite stehen.

14642136_1155493817872336_6459827074183612704_n

Haben wir Dein Interesse geweckt oder hast du noch Fragen? Dann melde dich bei uns oder schau einfach mal bei einem der kommenden Termine vorbei.