Vermutlich auf Grund der winterlichen Wetterverhältnisse war am Montagabend gegen 19:00 Uhr ein PKW-Fahrer während eines Spurwechsels auf der Autobahn A8 in Fahrtrichtung München, kurz vor der Eschenrieder Spange, von der Fahrbahn abgekommen. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Ford, worauf sich das Fahrzeug überschlug und im Straßengraben auf dem Dach zum liegen kam.

Die anrückenden Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Geiselbullach und Graßlfing konnten beim Eintreffen schnell feststellen, dass die Insassen das Fahrzeug bereits selbst und glücklicherweise ohne Verletzungen hatten verlassen können. Dennoch wurden beide auf Grund des Unfallmechanismus zum Ausschluss innerer Verletzungen in ein nahe liegendes Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehren leuchteten bis zum Eintreffen des Abschleppunternehmens die Unfallstelle aus und unterstützen bei der Bergung des Unfallwagens. Zwei Fahrspuren mussten auf Grund der Straßenverhältnisse zur Vermeidung weiterer Folgeunfälle für ca. 2 Stunden gesperrt werden. Gegen 21:00 Uhr konnte der Einsatz der Feuerwehren beendet werden.IMG_7310_s IMG_7315_ohne-Kennzeichen_s IMG_7322_ohne-Kennzeichen_s

Categories: Allgemein