Am gestrigen Mittwochabend wurde wir zusammen mit den Kameraden der FFW-Graßlfing und der Feuerwehr Dachau zur Vollsperrung der Bundesautobahn A8 in Fahrtrichtung Stuttgart alarmiert. Auf Höhe der Anschlussstelle Odelzhausen war die Fahrbahn aufgrund eines Verkehrsunfalles mit einem LKW gesperrt, hier waren zahlreiche Kräfte aus dem Dachauer Landkreis im Einsatz. Zwischen der AS Dachau Fürstenfeldbruck und der eigentlichen Einsatzstelle hatten zahlreiche Lastwagen Probleme mit den winterlichen Verhältnissen und stellten sich teils quer. Die Verkehrspolizeiinspektion Fürstenfeldbruck entschied deshalb, die BAB8 von der Ausfahrt Dachau/Fürstenfeldbruck bis zur Anschlussstelle Odelzhausen komplett zu sperren, bis die Räumfahrzeuge des Autobahnbetreibers die Strecke „passierbar“ gemacht hatten. Während der Arbeiten zur Vollsperrung blieb ein weiterer Lastwagen in der Ausfahrt Dachau/Fürstenfeldbruck, jedoch in Fahrtrichtung München im Schneematsch stecken. Unser Tanklöschfahrzeug, sicherte auch diese Gefahrenstelle bis zum Eintreffen des Winterdienstes ab.

Categories: Allgemein