Aus ungeklärter Ursache kollidierte ein PKW und ein LKW heute morgen gegen 03.00 Uhr auf der BAB 8 auf Höhe Geiselbullach. Der Fahrer des PKWs wurde dabei schwer verletzt und in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Gemeinsam mit den Kollegen der Feuerwehr München, FFW-Graßlfing und der Feuerwehr Gröbenzell wurde die Person befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Kategorien: Allgemein