Heute morgen, gegen 02.20 Uhr, kollidierten aus ungeklärter Ursache ein PKW und ein Transporter auf der BAB 8 in Höhe Geiselbullach. Nachdem der PKW auf das Heck des Kastenwagens auffuhr, kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich auf dem Lärmschutzwall. Dabei wurden zwei Personen verletzt und mussten vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Gemeinsam mit den Kollegen der Feuerwehr Feldgeding sicherten und räumten wir die Unfallstelle. Gegen 04.00 war die Autobahn in Richtung München wieder frei befahrbar.

Kategorien: Allgemein