Nur eine gute Stunde war das neue Jahr alt, als der erste Alarm bei uns einlief.
In einem Garagenhof in Geiselbullach war aus bisher ungeklärter Ursache ein PKW in Brand geraten. Laut der ersten Meldung drohte das Feuer auf eine angrenzende Garage überzugreifen. Daher wurden die Kolleginnen und Kollegen der Feuerwehr Esting ebenfalls zur Einsatzstelle entsandt. Passanten und Anwohner setzten bis zu unserem Eintreffen insgesamt drei Feuerlöscher ein und konnten somit die Ausbreitung des Feuers auf das Gebäude verhindern. Wir löschten das brennende Fahrzeug mit einem C-Rohr ab. Am PKW entstand erheblicher Sachschaden. Nach rund einer Stunde konnten wir wieder einrücken.

Kategorien: Allgemein