Aufgrund eines technischen Defekts verlor am frühen Montagmorgen ein Bus eine größere Menge Dieselkraftstoff. Der Fahrer, der mit seinem Fahrzeug auf der B 471 unterwegs war, bemerkte den Schaden und verließ daraufhin die Bundestrasse an der Anschlußstelle Geiselbullach. Im angrenzenden Gewerbepark Geiselbullach stellte er sein Fahrzeug ab und verständigte die Feuerwehr. Unterstützt durch die Kollegen des Stadtbauhofes Olching nahmen wir den ausgelaufen Kraftstoff auf und banden die ca. 800m lange Ölspur im Gewerbering.

Kategorien: Allgemein