Zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einen Motorrad kam es heute Nachmittag gegen 14.40 Uhr auf der BAB 8 in Fahrtrichtung München kurz vor der Abzweigung der Eschenrieder Spange. Der Fahrer des Motorrades wurde dabei auf die Fahrbahn geschleudert und so schwer verletzt, das er noch an der Unfallstelle verstarb.
Zusammen mit der Feuerwehr Grasslfing sicherten wir die Einsatzstelle, unterstützen die Polizei bei der Unfallaufnahme und räumten im Anschluss die Unfallstelle. Aufgrund der notwendigen Arbeiten mussten die Kollegen der Feuerwehren Feldgeding, Sulzemoos und Wiedenzhausen die Autobahn an der AS DAH/FFB komplett sperren. Da es nahezu zeitgleich zu einer unfallbedingten Sperrung der B471 in Esting kam, entstanden erhebliche Verkehrsbehinderungen in der Region. Aufgrund der Witterung und der langen Wartezeit im Stau forderte die Feuerwehreinsatzleitung die Unterstützung des Rettungsdienstes bei der Versorgung der Personen im Stau an. Kräfte der Schnelleinsatzgruppen Betreuung aus dem Landkreis FFB und Dachau organisierten daraufhin die Ausgabe von Getränken im Stau, was von vielen dankbar in Anspruch genommen wurde.
Es kam zu einigen hitzebedingten akuten Erkrankungen im Rückstau, die allerdings alle ambulant vor Ort versorgt werden konnten.
Die Unfallstelle war nach rund 4 Stunden geräumt und die Sperrungen konnten wieder aufgehoben werden.
Kategorien: Allgemein