10/1 – Kommandowagen

Bereits Anfang des Jahres 2010 bot sich dem Feuerwehrverein die Gelegenheit einen gebrauchten Mercedes ML 270 zu kaufen. In mehreren hundert Arbeitsstunden und unterstützt durch zahlreiche Freunde der Feuerwehr wurde das einst zivile Fahrzeug umgebaut. Zunächst wurde das Fahrzeug komplett mit roter Folie beklebt und darauf das Feuerwehr Geiselbullach-typische Muster aus retroreflektierende und fluoreszierender Folie aufgebracht.

Danach wurde die Signaltechnik und die Funkanlage installiert, wobei hier so mancher Teufel im Detail steckte. Zu guter letzt erhielt das Fahrzeug noch eine Mindestausstattung an Beladung (Verkehrsabsicherung, Feuerlöscher, Notfallrucksack). Das Fahrzeug wird hauptsächlich zu Besorgungs-, Lehrgangsfahrten und Dienstfahrten der Kommandanten benutzt.

FahrgestellMercedes ML 270
Baujahr2002
AufbauherstellerEigenarbeit
Besatzung1/4
FunkrufnameFlorian Geiselbullach 10/1