Der Frost der letzten Tage wurde heute einer Gans auf dem Gelände des Golf-Clubs Olching beinahe zum Verhängnis. Mitarbeiter des Clubs bemerkten das festgefrorene Tier auf einem der Seen des Platzes und riefen die Feuerwehr. Als wir uns dem Tier mit einem Boot näherten, riss es sich vom Eis los und „floh“ vor der vermeintlichen Bedrohung in Richtung Seemitte. Da das Tier offensichtlich verletzt und arg geschwächt war, mussten eine Einsatzkraft buchstäblich ins Wasser gehen. Geschützt mit einem sogenannten Überlebensanzug gelang es, den Vogel ans Ufer zu treiben und einzufangen. Die Gans konnte danach durch Golf-Club Mitarbeiter zu einem Tierarzt gebracht werden.

Categories: Allgemein