Gegen 8.30 Uhr übersah die Fahrerin eines Kleinwagens, unterwegs auf der A8 in Fahrtrichtung München, auf Höhe der Anschlussstelle DAH/FFB den Fahrbahnteiler der Ausfahrtsspur und prallte gegen die Leitwand. Bei diesem Zusammenstoß wurde sie mittelschwer verletzt, durch den Rettungsdienst versorgt und mit Hilfe der alarmierten Feuerwehren aus Feldgeding, Geiselbullach und Sulzemoos aus seinem Fahrzeug befreit.

Nach rund einer Stunde konnte die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben werden. Insbesondere in der Ausfahrt kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen.IMG_0537

Categories: Allgemein