Am 1. Mai wird der Geiselbullacher Maibaum unter den schallenden Hau-Ruck-Rufen kräftiger Burschen und Männer traditionell mit den Schwalben per Hand an der Nepomukstraße aufgestellt. Um 09.30 Uhr beginnt das alle drei Jahre stattfindende Spektakel der Maibaumfreunde Geiselbullach. Neben starken Helfern sind natürlich auch Zuschauer zum Anfeuern herzlich willkommen. Im Anschluss kommen alle im Gutshof Stürzer beim gemütlichen Teil der Maifeier zusammen.

Categories: AllgemeinVerein