Heute Abend wurden wir zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw auf die Bundesstraße zwischen der Auffahrt Geiselbullach und der Anschlusstelle zur A8 gerufen. Der Pkw überschlug sich hierbei und kam im Grünstreifen zum Liegen. Gemeinsam mit den Kräften der Feuerwehr Gernlinden sicherten wir die Unfallstelle ab und leuchteten sie großflächig aus.
Die Fahrerin hatte sich bei unserem Eintreffen bereits befreien können und wurde vom zeitgleich eingetroffenen Rettungsdienst des BRK Fürstenfeldbruck versorgt und im weiteren Verlauf in eine Klinik transportiert.
Da der am Unfall beteiligte Lkw die Bundesstraße blockierte musste die Strecke zunächst voll gesperrt werden, konnte aber im Anschluss an die polizeiliche Unfallaufnahme zügig auf einer Fahrspur freigegeben werden.
Nach rund eineinhalb Stunden konnten die Arbeiten beendet und die B471 wieder vollständig freigegeben werden.

Kategorien: Allgemein