Bei insgesamt vier Einsätzen mussten wir heute im Laufe des Vormittags tätig werden. Gegen 09.30 Uhr erfolgte die erste Anforderung: auf der Brücke über die BAB 8 an der Anschlussstelle DAH / FFB hatte ein LKW Ladung verloren. Da diese sich auch über die Ausfahrtspur der Autobahn verteilte, unterstützten wir die Einsatzkräfte aus dem Landkreis Dachau bei der Sperrung der Ausfahrt DAH/FFB in Richtung Stuttgart. Währen dieser Arbeiten ereignete sich auf der BAB 8 kurz vor der Anschlussstelle Sulzemoos ein weiterer Unfall: ein Transporter kollidierte mit einen LKW. Ein Fahrzeug von uns fuhr diese Unfallstelle an und unterstütze beim Sichern der Einsatzstelle. Rund 30 Minuten später rückte unser Hilfeleistungslöschfahrzeug zu einer akuten Türöffnung im Ortsgebiet Geiselbullach aus. Derweil ereignete sich im Rückstau an der AS DAH/FFB noch ein weiterer Unfall: unsere Einsatzkräfte, die dort noch mit den Absperrmaßnahmen beschäftigt waren, sicherten und räumten auch diese Unfallstelle. Gegen 13.30 Uhr konnten die letzten Kräfte wieder einrücken. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Bereich BAB 8 und B 471.

Kategorien: Allgemein